Strategien gegen Mobbing
und Cybermobbing

»… dann haben sie angefangen,
fiese Dinge über mich zu erzählen.«

So oder ähnlich berichten viele Kinder, die Opfer von Mobbing wurden. Kinder, die gemobbt werden, werden systematisch und über einen längeren Zeitraum schikaniert, gedemütigt oder ausgegrenzt.

Je stärker sich Jugendliche im Internet vernetzen, umso mehr nimmt auch Cybermobbing per SMS oder in sozialen Netzwerken zu. Und auch das ist keine Privatsache. Alles, was im Internet oder per Handy passiert, berührt den Alltag in der Klasse, im Verein oder in der Jugendgruppe.

Kitas, Schulen oder Jugendeinrichtungen haben im Umgang mit Mobbing viele Fragen und Aufgaben, bei denen wir mit Beratung, Fortbildung und Trainings unterstützen:

  • Mobbingfälle in Schulen und anderen pädagogischen Einrichtungen
  • Cybermobbing: Verantwortung von Schulen
  • Mobbing vorbeugen
  • Hilfe für Mobbing-Opfer
  • Umgang mit Mobbing-Tätern